Linedance

  • Linedance - der "Linientanz", der "Reihentanz" fasziniert Junge und Alte, Cowboyhut-träger und Barhäuptige, Stubenhocker und Rock'n'Roller und erfreut sich zur Zeit wachsender Beliebtheit.

 

Ein Laientanz?

 

Die einfacheren Schrittfolgen kann jeder lernen. Was man braucht: Ein

wenig (oder mehr) Taktgefühl. Die Schrittfolgen wiederholen sich nach 16, oder je

schwieriger es wird, nach 32, 48, 64 oder 72 Schritten.

 

Die Blickrichtung kann wechseln, so dass auch hier eine Unterscheidung und Benennung getroffen werden kann: 1-Wall, 2-Wall oder 4-Wall-Tänze.

 

Wie bei allem gilt auch hier: nach oben, was den Schwierigkeitsgrad und die Extravaganz angeht, sind keine Grenzen gesetzt.

 

 

Probieren Sie es doch aus:

 

  • montags:  09:30 - 11:00 Uhr
  • dienstags: 10:00 - 11:30 Uhr
  • dienstags: 18:00 - 20:00 Uhr 

 

 

Infos für Linedancer: